Über Finn


Magischer Lebenslauf 


Ein Zauberkünstler im Kindergarten weckte mein Interesse. Andere Jungs wollten Fußballspieler, Pilot oder Feuerwehrman werden, ich unbedingt Zauberkünstler!

Und so schenkte mir meine Tante zu meinem sechsten Geburtstag einen Zauberkasten. Ich lernte, wie man einen Zauberstab in eine Blume verwandelt und aus einem leer gezeigten Beutel ein Hühnerei herbeizaubern kann.

Der Zufall wollte es, dass an meiner Schule, dem Paracelsus-Gymnasium-Hohenheim, Eberhard Riese als Lehrer unterrichtete, der gleichzeitig der Präsident des Magischen Zirkels von Deutschland ist. Ich hatte erste Auftritte als Zauberkünstler und zersägte erstmals eine Jungfrau (sie war 10 Jahre alt). Zusammen mit Eberhard Riese leitete ich die Zauber-AG an meiner Schule.

Seit dem 08.06.2018 bin ich Mitglied im Magischen Zirkel von Deutschland und im Ortszirkel Stuttgart das jüngste Mitglied. 

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2018 schnitt ich als Bester in der Sparte Parlor Magic ab.